Das chinesische Neujahrsfest ist der wichtigste Feiertag in China und wird auch hierzulande als alternatives, kulturelles Fest immer beliebter. Immerhin darf sich Deutschland einer nicht unbeachtlichen ostasiatischen Gemeinde erfreuen. Und wer kann schon ein Fest leugnen, das für knapp 19% der Weltbevölkerung von immenser Bedeutung ist?

So wird das Neujahr gefeiert

via GIPHY

Das genaue Datum des chinesischen Neujahrs fällt auf einen Neumond zwischen dem 21. Januar und dem 21. Februar. 2017 findet der Jahreswechsel am 28. Januar statt. Die Vorbereitungen dafür beginnen allerdings schon einige Wochen vorher. Am letzten Tag des Jahres kommt die chinesische Familie dann bei mit einem üppigen Festessen zusammen, welches traditionell aus Klebreisklößen und Fisch besteht. Kinder und alle unverheirateten Mitglieder der Familie erhalten die sogenannten „Hong Bao“: Rote Umschläge mit einem Geldgeschenk. Nachts geht die Feier bei umfangreichen Feuerwerken und traditionellen Drachen- und Löwentänzen im Freien weiter.

Streng genommen dauern die Feierlichkeiten des chinesischen Neujahrs 15 Tage lang an und schließen mit dem Laternenfest ab. In China darf sich die Bevölkerung über drei gesetzliche Feiertage freuen. Wer kann, nimmt sich zu dieser Zeit allerdings bis zu einer Woche lang frei.

Bedeutend im Zusammenhang des Neujahrsfestes sind Glück bringende und Unglück bringende Bräuche. So öffnet man in dem frisch geputzten Haus Fenster und Türen und lässt das Licht in der Nacht brennen, um dem Glück den Weg zu weisen. Auch verbringt man den ersten Tag des Jahres mit erfreulichen Dingen, da dieser die Geschehnisse des gesamten kommenden Jahres reflektiert. Derweil vermeiden es die Chinesen, während der Feiertage neue Schuhe und Bücher zu kaufen oder sich die Haare schneiden zu lassen.

Das sagt die chinesische Astrologie über den Feuer-Hahn

via GIPHY

Jedes Chinesische Jahr steht im Zeichen eines von zwölf Tieren, welches wiederum mit einem von fünf Elementen assoziiert ist. Alle Personen, die in demselben Jahr geboren sind, haben je nach Kombination von Tierzeichen und Element bestimmte charakterliche Eigenschaften. 2017 wird das Jahr des Feuer-Hahns. So dürfen sich werdende Eltern auf zuverlässige Sprösslinge mit einem starken Sinn für Pünktlichkeit und Verantwortung bei der Arbeit freuen. Allgemeinhin sind Menschen, die in einem Hahnen-Jahr geboren sind (z.B. 1981, 1993 oder 2005), sehr aktiv, amüsant und redselig. Sie fühlen sich im Beisein von anderen Menschen am wohlsten und stehen äußerst gerne im Rampenlicht – was ihr soziales Umfeld ab und zu verärgern kann. Zudem leben sie generell gesund und treiben gerne Sport. Zusätzliche Charaktereigenschaften eines Hahns sind offen, ehrlich und loyal. Bestimmte Berufe wie Journalist, Zahnarzt, Athlet, Lehrer oder Polizist sind für Hähne besonders gut geeignet.

via GIPHY

Menschen, die in einem Hahnen-Jahr geboren sind, müssen 2017 Vorsicht walten lassen, denn die Sterne stehen für sie in Sachen Wohlstand, Gesundheit und Arbeit nicht optimal. In der Liebe heißt es: Heiraten oder sich trennen. Feuerhähne sollten die rote Farbe und die Nummern 1, 3 und 9 meiden, denn sie bringen ihnen Unglück.

Feiern Sie mit!

via GIPHY

Sie sehen, der Chinesische Kalender ist eine Wissenschaft für sich. Während Sie in die faszinierende Astrologie des fernen Ostens eintauchen, können Sie sich mit einem Amazon-Gutschein bereits auf die Feierlichkeiten vorbereiten. Erwerben Sie dazu Papierlaternen, Hong Bao und feierliche Dekoration in den Farben Rot und Gold (außer, Sie sind im Jahr des Feuerhahns geboren!).  Bei Meinungsstudie werden Sie mit Gutscheinen von Amazon und anderen Top-Händlern belohnt, wenn Sie bei den relevanten Umfragen mitmachen. Als Mitglied der weltweiten Community können Sie Ihrer Stimme Gewicht verleihen, zur zukünftigen Ausgestaltung von Produkten und Dienstleistungen beitragen und gleichzeitig wertvolle Prämien kassieren – auch in einem vermeintlichen Unglücksjahr!

via GIPHY

Dieser Absatz wurde von einer 3. Partei verfasst. Die Meinung ist die des Verfassers und repräsentiert nicht unbedingt die Meinung von Research Now oder von Valuedopinions.de. Diese Informationen sind ohne Gewähr.

There are currently no comments.