Haben Sie auch genug vom Surfen in sozialen Netzwerken, vom Herumtummeln in Foren und vom Durchstöbern halbwegs seriöser Nachrichten-Blogs? Dann probieren Sie zur Weihnachtszeit doch etwas Neues aus, und verbringen Sie Ihre Zeit mit etwas Sinnvollem: Meinungsumfragen online ausfüllen! Meinungsstudie.de lädt seine Mitglieder auf der ganzen Welt regelmäßig zu neuen umfragen ein, die auf die eigenen Interessen abgestimmt sind. So bekommen Sie die Möglichkeit, Ihre Ansichten zu unterschiedlichen Themen kundzutun, über die Sie bestens Bescheid wissen!

Tausende von Menschen aus Deutschland, Großbritannien, Frankreich, Kanada, den USA und Australien haben diesen Dezember an der großen Meinungsstudie-Weihnachtsumfrage  mitgemacht und offenbart, was sie wirklichen denken. Hätten Sie ähnlich abgestimmt? Hier sind die aufschlussreichen Ergebnisse:

Die Geschenke

Mal ganz ehrlich – würden Sie ein Geschenk gegen eine Spende an eine wohltätige Organisation eintauschen? Die meisten der Umfrageteilnehmer fanden, das komme ganz auf das Geschenk drauf an. In den USA scheinen die Menschen am spendenfreudigsten zu sein, denn hier antwortete die Mehrheit mit „Ja“. In Frankreich wiederum hieß es von 43% der Leute ganz klar „Nein“ und in Deutschland würden 45% erst einmal gerne das Geschenk sehen wollen, bevor sie eine Entscheidung treffen.

Eine andere Frage wollte die Präferenzen der Menschen erkunden, wenn eine Entscheidung zwischen „10 Jahre Gesundheit“ oder „10 Jahre Geldsegen“ anstünde. In Deutschland, Frankreich, Großbritannien und den USA ist die Gesundheit wichtiger als das große Geld – anders als in Australien und Kanada, wo die meisten Menschen für das Bargeld stimmten.

online-umfragen

Und ein Geschenk nochmals zu verschenken – das kommt für 57% der Deutschen in Frage. Die Franzosen sind von dem Geschenke-Recycling nicht so sehr angetan, denn hier fanden 71%: „Das geht ja gar nicht!“.

Zuletzt wollte das Meinungsstudie-Team noch wissen, wo die Menschen ihre Geschenke und sonstigen Feiertags-Utensilien erwerben. Etwa 45% der Teilnehmer kaufen sowohl in den Geschäften als auch über‘s Internet ein. 28% der Deutschen verzichten komplett auf den stressigen Weihnachtsbummel durch die Großstädte und ziehen ausschließlich Online-Stores heran. In Australien und Kanada ist das Feiertags-Online-Shopping weniger beliebt, und in Frankreich stimmten ganze 38% dafür, ihre Geschenke in einem realen Laden zu kaufen.

Die Familie

Es kam wenig überraschend – in allen Teilnahmeländern gaben die meisten Menschen an, die Festtage mit der eigenen Familie zu verbringen. In Deutschland sind es 74% und in Frankreich 83%, die ihre Blutsverwandten an Heiligabend sehen werden.

Doch wie viele Familienmitglieder gehören zum Feiertagsrummel dazu? 60% aller Umfrageteilnehmer informierten darüber, dass sie mehr als sechs Familienangehörige treffen werden. 26% der Deutschen planen sogar damit, mehr als 11 Angehörige zu besuchen bzw. einzuladen. Auch in Frankreich fällt das Zusammentreffen des Familienclans eher groß aus. Nicht so aber in den USA, wo die meisten Menschen überraschenderweise mit „2 bis 5 Familienangehörige“ abstimmten.

Die Aktivitäten

Laut der Online Umfrage von Meinungsstudie ist die liebste Aktivität der Amerikaner während der Feiertage das Shoppen. In Frankreich steht dagegen ganz klar das Kochen im Vordergrund – immerhin wählten 33% der Teilnehmer „Kochen“ als Hauptaktivität zu Weihnachten. Unter den Frauen wählten gar 44% diese Antwort. In Deutschland sind sowohl das Essen als auch das Kochen vorne mit dabei, wobei sich auch hier mehr Frauen als Männer in die Küche begeben werden. Bei den Herren der Schöpfung sind dagegen Videospiele und das liebe Fernsehen beliebte Aktivitäten. 14% der Frauen planen, sich ausgedehnten Winterspaziergängen hinzugeben. Und 14% aller Teilnehmer gaben an, während der Feiertage bevorzugt Online Umfragen von Meinungsstudie auszufüllen, um sich etwas dazuzuverdienen.

Rückblick auf 2017

Auf die Frage, wie es den Menschen in diesem vergangenen Jahr ergangen ist, antworten durchschnittlich 30% mit „Okay“. In Deutschland erging es 43% und in den USA sogar 46% der Teilnehmer „sehr gut“, während nur 16% der Menschen aus Großbritannien diese Antwortoption wählten. Erfreulich ist auch, dass lediglich 3% der Deutschen mitteilten, dass 2017 ein schlechtes Jahr für sie gewesen ist.umfrage-teilnehmen

Jetzt Meinungsumfragen online beantworten und Gutscheine abkassieren!

 

Sie haben Lust bekommen, auch mal an einer Umfrage mitzumachen? Auf Meinungsstudie.de können Sie sich in nur wenigen Schritten kostenlos anmelden und sofort mit Ihrer ersten online umfrage durchstarten! Als Dankeschön für Ihre ehrlichen Antworten bekommen Sie Prämienpunkte gutgeschrieben, die ab einem Wert von 20€ in Gutscheine eingelöst werden können. Worauf warten Sie noch?

 

 

Dieser Absatz wurde von einer 3. Partei verfasst. Die Meinung ist die des Verfassers und repräsentiert nicht unbedingt die Meinung von Research Now oder von Meinungsstudie.de. Diese Informationen sind ohne Gewähr.

 

There are currently no comments.